Textversion

Bauantrag

Lange vor dem ersten Spatenstich, stellt der Bauherr seinen Bauantrag und leitet damit das Baugenehmigungsverfahren ein. Welche Bestandteile der Bauantrag enthalten muss, regelt die jeweilige Landesbauordnung. Üblicherweise werden gefordert: Lageplan, Bauzeichnungen, die Baubeschreibung sowie ggf. ein Nachweis der Standsicherheit (Statik).

Bauherren erhalten alle erforderlichen Unterlagen durch den beauftragten Architekten bzw. Bauingenieur.

Druckbare Version
Bauleistungen
Baubehörde