Textversion

Baudenkmal

Baudenkmäler sind unter steuerlichen Aspekten sehr interessant für Immobilienbesitzer. So können über zehn Jahre hinweg je 10% der Gebäudeherstellungskosten abgesetzt werden. Vorausgesetzt die Immobilie ist bereits vor Baubeginn ein anerkanntes Baudenkmal.

Dabei werden nur solche Baukosten steuerlich begünstigt, die zum Erhalt des Gebäudes als Denkmal dienen oder erforderlich sind, um das Gebäude sinnvoll zu nutzen. Die Installation einer modernen Heizungsanlage oder Sanitäranlagen gehören dazu.

Druckbare Version
Baubehörde
Bauerwartungsland