Textversion

Bodenrisiko

Grundsätzlich liegt das Risiko für Boden- und Grundwasserverhältnisse beim Eigentümer. Wenn Sie sich als Bauherr gegen die Bodenrisiken absichern möchten, lassen Sie sich ein Bodengutachten erstellen. Wichtig ist dies insbesondere um das Fundament zu dimensionieren. Im Zweifel wird der Architekt oder Planer auf ein Bodengutachten bestehen.

Tipp: Fragen Sie in der Nachbarschaft nach, ob man dort beispielsweise Maßnahmen gegen hohes Grundwasser oder drückendes Wasser ergriffen hat oder ob man beim Aushub auf Felsen gestoßen ist. Wenn Sie nicht gerade der Erste sind, der in einem neu erschlossenem Baugebiet baut, profitieren Sie von den Erfahrungen der Nachbarn.

Druckbare Version
BGB-Vertrag
Eigentumswohnung